Probestechen, was du wissen solltest!

Logo INN SIDE INK

Probestechen, was du wissen solltest!

Aufgrund eines Zwischenfalls in der Tattoobranche (Kärnten 2012), wurde für die Tattoo-Branche ein Probestechen am Kunden vorgesehen. Vor dem wesentlichen Tattootermin, sollte ein Probestich mit dem geplanten Material (Nadeln, Farbe) durchgeführt werden, um spätere, mögliche Komplikationen zu vermeiden.
Dem Kunden wurde jedeoch die Möglichkeit eingeräumt, dieses explizit mit seiner Unterschrift zu verweigern. Mit der Unterschrift des Kunden wird bestätigt, dass dieser ausdrücklich den kostenpflichtigen Probestich zu einem Grundbetrag, von 80,00 Euro nicht wünscht und statt dessen nur zum eigentlichen Tattootermin kommen möchte. In diesem Fall übernimmt der Kunde die Schuldfrage.
Wir empfehlen in unserem Tattoo Studio, jedem Kunden das Probestechen, bei der eigentlichen Terminvereinbarung.

Hier könnt ihr den Artikel zum Thema Probestechen nachlesen:Hier zum Artikel